Home Basketball Begriffe Basketball für Anfänger – Was muss ich als Anfänger über Basketball wissen?

Basketball für Anfänger – Was muss ich als Anfänger über Basketball wissen?

20. April 2017

Du interessierst dich für Basketball? Du möchtest gerne Basketball gucken oder spielen? Oder du möchtest NBA 2K nicht nur spielen, sondern auch verstehen? Im folgenden Artikel wirst du alle wichtigen Informationen erhalten, die Du als Anfänger über Basketball wissen musst.

Du möchtest ausführlichere und detaillierte Informationen erhalten? Dann geh in der Menüleiste einfach auf Basketball Begriffe oder Basketball Positionen.

Du hast nicht so viel Zeit und möchtest lediglich die zehn wichtigsten Dinge erfahren, die man über Basketball wissen muss? Für die Freunde von bbprofis.de habe ich einen Gastartikel geschrieben. Hier geht es zum Artikel: Basketball für Anfänger – 10 Dinge die man über Basketball wissen muss

Dieser Artikel wird fortlaufend erweitert. Du hast weitere Fragen, die in diesem Artikel nicht erläutert wurden? Schreib einfach einen Kommentar und ich werde die Frage aufnehmen.

Wie viele Spieler gibt es?

Basketball ist ein Mannschaftssport. Jedes Team hat 5 Spieler auf dem Feld. Zusätzlich gibt es 7 Auswechselspieler, die immer wieder mit den Feldspielern tauschen können.

Wie bei vielen anderen Sportarten gibt es neben den offiziellen Regeln auch Straßenregeln. So wird beim Basketball im Käfig häufig nur auf einen Korb gespielt. So kann Basketball auch als Einzelsport in einem Eins-gegen-Eins gespielt werden.

 

Womit wird gespielt?

Gespielt wird mit dem gleichnamigen Basketball. Der Basketball ist in der Regel Orange und ist von einem schwarzen „Gerippe“ überzogen. Je nach Gebrauch gibt es Bälle für die Halle und Bälle für die Straße.

In den Profiligen gibt es vorgeschriebene Regeln, die ein Basketball einhalten muss. Diese unterscheiden sich aber zum Teil von Verband zu Verband.

Die bekanntesten Produzenten für Basketbälle sind Spalding, Wilson und Molten. Während in der NBA nur mit Spalding-Bällen gespielt wird, wird der Molten-Ball vor allem von der FIBA und bei internationalen Turnieren verwendet. Die Bälle von Wilson kommen vor allem bei der amerikanischen Frauen-Liga, der NCAA zum Einsatz.

 

Wo wird gespielt?

Professioneller Basketball wird auf einem Spielfeld in der Halle ausgetragen. Das Spielfeld ist rechteckig und wird durch Markierungen am Boden gekennzeichnet. Das Spielfeld teilt sich in 2 Hälften, wobei jedes Team auf einen Korb spielt.

 

Wie groß ist das Spielfeld?

Die Größe des Spielfeldes ist exakt vorgegeben, unterscheidet sich aber von Verband zu Verband. In der NBA ist ein Spielfeld 28,65 Meter lang und 15,24 Meter breit.

 

Was ist das Ziel des Spiels?

Ziel des Spiels ist es den Ball in den gegnerischen Korb zu befördern. Das Team in Ballbesitz hat 24 Sekunden Zeit den Ball auf den gegnerischen Korb zu werfen. Erzielt ein Team einen Korberfolg oder gerät es in Ballverlust, wird die angreifende Mannschaft zu verteidigenden Mannschaft.

 

Wann hat ein Team gewonnen?

Gewinner des Spiels ist das Team, dass am Ende des Spiels die meisten Punkte erzielt hat. Gibt es nach der regulären Spielzeit ein Unentschieden, gibt es eine Verlängerung.

 

Wie werden die Punkte gezählt?

Es können je nach Situation ein, zwei oder drei Punkte erzielt werden. Der häufigste Wurf ist ein 2-Punkte-Wurf. Alle Würfe die hinter der 3-Punkte-Linie ausgeführt werden, also aus einer weiten Entfernung, sind drei Punkte Wert. Selbst ein erfolgreicher Wurf aus der eigenen Hälfte ist exakt drei Punkte wert. Alle Korberfolge die durch einen Freiwurf entstehen sind einen Punkt wert.

 

Wie lange wird gespielt?

Ein Spiel in der NBA dauert 48 Minuten (12 Minuten je Viertel). In der FIBA dauert ein Spiel lediglich 40 Minuten (10 Minuten je Viertel).

Schaust Du dir ein Basketballspiel an, wirst Du schnell merken, dass ein reguläres Spiel viel länger dauert. Dies liegt daran, dass die Zeit bei Spielunterbrechungen gestoppt wird. Zudem gibt es mehrere Auszeiten pro Spiel. Ein typisches Spiel dauert in der Regel über zwei Stunden.

 

Welche Regeln gibt es?

Im Basketball gibt es viele Regeln. Als Anfänger solltest du über folgende Regeln informiert sein: Rückspiel ist verboten, Schritte zählen, Zeit beachten, Fuß weg!

Rückspiel: Überschreitet der Ball die Mittelfeldlinie, darf er vom angreifenden Team nicht zurück in die eigene Hälfte gespielt werden.
Schrittfehler: Sobald ein Spieler den Ball fest in der Hand hält darf er nur noch zwei Schritte machen, bevor er passt oder wirft.
Zeit-Regeln: Ein Angriff dauert maximal 24 Sekunden, der Ball darf maximal 8 Sekunden in der eigenen Hälfte gehalten werden, ein Angreifer darf sich maximal 3 Sekunden in der gegnerischen Freiwurfzone aufhalten, ein Einwurf muss innerhalb von 5 Sekunden ausgeführt werden. Wir die Zeit überschritten muss der Ball an das gegnerische Team abgegeben werden.

 

Was ist ein Foul?

Fouls beim Basketball lassen sich wie beim Fußball in offensive und in defensive Fouls unterscheiden. Dabei werden in der Regel die defensiven Fouls härter geahndet.

Grundsätzlich ist Basketball ein kontaktarmer Sport. Zu harter Körperkontakt wird schnell geahndet. Gerade beim Versuch den Ball aus der Hand des Gegners zu stehlen, sollte man aufpassen. Berührt der Verteidiger die Hand des Angreifers, gilt dies als Foul (Reach-In-Foul).

Wichtig ist, dass sich ein Verteidiger nicht bewegen darf, wenn er den Weg zum Korb zustellt. Läuft der Angreifer auf den Korb zu und wird er dabei vom Verteidiger behindert, führt dies zum defensiven Foul. Bleibt der Verteidiger jedoch fest an einer bestimmten Position stehen und wird er vom Angreifer umgelaufen, so ist dies ein offensives Foul.
Begeht ein Spieler sechs Fouls (FIBA = fünf) ist für ihn das Spiel zu Ende. Bei härteren Fouls können Spieler auch schon früher vom Platz fliegen.

 

Welche Positionen gibt es?

Im Basketball gibt es grundsätzlich fünf Positionen: Point Guard, Shooting Guard, Small Forward, Power Forward, Center. Wenn du mehr über die Positionen im Basketball erfahren möchtest, stöbere einfach durch meinen Blog: Basketball Positionen

 

Welche wichtigen Begriffe gibt es?

Alle wichtigen Basketball-Begriffe findest du auf meinem Blog: Basketball Begriffe. Als Anfänger solltest du zumindest von folgenden Begriffen gehört haben:

Assist: Eine Vorlage
Block: Das Blocken eines Balles oder eines Spielers
Dunk: Ein Korbwurf, bei dem der Werfer so hoch springt, dass er den Ball direkt von oben in den Korb werfen kann.
Rebound: Fangen des Balls nach einem missglückten Korbversuch
Steal: Den Ball des angreifenden Teams klauen.

 

Welches ist die beste Liga?

Die weltweit beste und professionellste Liga ist die NBA. Die NBA ist die amerikanische Profiliga. Sie wurde 1946 gegründet. Momentan spielen 30 Teams jedes Jahr um den Titel.

Jedoch steigt seit Jahren insbesondere die Qualität der europäischen Ligen rasant an.

 

Welches Team ist das beste?

Aktueller Titelträger der NBA sind die Cleveland Cavaliers. Jedoch ist die Liga im Vergleich zum Fußball sehr ausgeglichen. Weitere Teams mit Ambitionen auf den Titel sind die Oklahoma City Thunder, die Golden State Warriors, die Houston Rockets und die San Antonio Spurs.

 

Wer ist der beste Spieler?

Eine objektive Antwort auf die Frage nach dem besten Basketballspieler der Welt gibt es nicht. Viele Jahre wurden die Namen LeBron James und Kobe Bryant genannt, wenn man von den besten Basketballern sprach. Zu den besten Spielern der Welt zählen momentan: Russel Westbrook, James Harden, LeBron James, Stephen Curry und Kevin Durant.

 

Wo kann ich Basketball gucken?

Die Möglichkeiten Basketball zu schauen sind sehr vielfältig.
Die Spiele der NBA kannst du ganz simpel über ein Abo-Modell mit dem NBA League Pass gucken. Spiele der deutschen Liga kannst du mit Telekom Basketball schauen. Auch hier gibt es ein Abo-Modell. Ausgewählte Spiele der NBA kannst du auch über DAZN schauen. Einige Spiele werden sogar kostenlos via YouTube und auf spox.com übertragen.

Zudem übetragen Sport1 und Sport1 US einige Spiele im Free TV und Pay TV. Gerade zu Beginn der Playoffs werden vermehrt Spiele im Free TV übertragen.

Eine Vorschau über die verfügbaren Basketball-Streams der kommenden Spiele gibt es auf Basketball.de

 

Welche Basketball-Verbände gibt es?

Die bekanntesten Basketball-Verbände der Welt sind die NBA und die FIBA. Die NBA, National Basketball Association, ist der Profi-Verband der amerikanischen Basketballliga. Sie ist zudem die bekannteste Liga der Welt. Die FIBA, Fédération Internationale de Basketball, ist der internationale Basketball-Verband. Dieser wird unterteilt in die einzelnen Kontinente: FIBA Afrika, FIBA, Amerika, FIBA Asien, FIBA Europa, FIBA Ozeanien.

Die meisten Ligen spielen nach den Regeln der FIBA. Diese unterscheiden sich in einigen Punkten von den Regeln der NBA. Auch bei internationalen Turnieren, zum Beispiel einer WM, wird nach den Regeln der FIBA gespielt.

Neben der NBA und der FIBA gibt es noch viele weitere Verbände. So hat beispielsweise (fast) jedes Land seinen eigenen Basketball-Verband (In Deutschland der DBB). In Amerika gibt es zudem noch die WNBA, die Women’s National Basketball Association.

 

Wie wird die Meisterschaft ausgespielt?

Das Spielprinzip im Basketball ist etwas komplizierter als beispielsweise im Fußball. Zunächst gibt es eine reguläre Saison (Regular Season). Hier spielt prinzipiell jedes Team mindestens zweimal gegen jedes Team der Liga. Die besten Teams der Liga gelangen anschließend in die Play-Offs, ähnlich dem Pokal-System im Fußball. In einem Best-of-Seven Modus spielen die Teams um den Einzug in die nächste Runde. Am Ende gibt es ein Finale, das ebenfalls in einem Best-of-Seven ausgespielt wird.

Dieses Grundprinzip wird von allen großen Basketballligen angewendet, unterscheidet sich aber in der praktischen Umsetzung. In der NBA wird aufgrund der Größe des Landes die gesamte Liga in eine Eastern und in eine Western Conference aufgeteilt. So spielen während der Saison Teams aus der Western Conference häufiger gegen andere Teams aus der Western Conference, als gegen Teams aus der Eastern Conference. Selbiges gilt natürlich auch umgekehrt. Auch in den Playoffs spielen zu Beginn nur Teams aus der eigenen Conference gegeneinander. Lediglich das Finale wird zwischen der Western und der Eastern Conference ausgetragen.

0 comment

Weitere interessante Basketball Artikel

Leave a Comment